Black Sheep Pipers Blog

zurück

Highland-Games Fehraltdorf

So 12.08.2018 
Autor: Klaus Juch

Highland Games Fehraltdorf – immer eine Reise wert. Zum 9. Mal sind wir am Wochenende vom 3.-5. August 2018 ins Zürcher Oberland gereist. In diesem Jahr sind wir mit Verstärkung vor Ort unterwegs. Die K-Town Pipes and Drums aus Odenwald haben den weiten Weg von Kaiserslautern unter die Räder genommen, um gemeinsam mit uns die Gästeschar der Highland-Games Fehraltdorf akustisch in schottische Stimmung zu versetzen. In wenigen Wochen, werden wir den selben Weg in die Gegenrichtung unter die Räder nehmen. Auf der Burg Nanstein, Landstuhl werden wir am Highlander Festival gemeinsam aufspielen.
Nachdem wir am Freitag unsere Wagenburg aufgestellt hatten, haben wir gemeinsam den Abend in der tollen Highland-Games-Arena genossen. Tolle Ambiance, tolle Musik, feines Essen und süffiges irisches Bier, was will unser «celtic-heart» denn mehr. Die tolle Crew aus Odenwald mit Petra, Steffi, Uwe, Manuel, Martin und Gerhard haben wir schon nach wenigen Stunden ins Herz geschlossen.
Am Samstagmorgen gab’s zuerst mal ein feines Frühstück für alle. Danach gings zum Einstimmen unserer Pipes. Im Vorfeld wurde dazu durch Martina und Christoph gute Arbeit geleistet, so dass es relativ schnell gepasst hat. Der erste Auftritt hat uns gleich gezeigt wo es dieses Wochenende lang geht, heiss – heisser – am heissesten. Die Schweissperlen rannen nur noch so an unseren Körpern herunter. Zwei weitere Pipe-Band Auftritte und zwei eindrückliche Massed Pipe-Auftritte mit den Zürich Caledonian Pipe Band, den Bordunien Pipers und den Swiss Highland Pipers haben das schottische Feeling in der Arena sicherlich nochmals gesteigert.
Den Abend verbrachten wir dann gemütlich, bis in die späten Abendstunden, gemeinsam in unserer Wagenburg. Angeregt wurde diskutiert, geflachst und die celtische Kultur in neue rosa farbene Höhen gehoben ?!?
Der Sonntag hat mit den Temperaturen kein bisschen weniger geprotzt. Entsprechend haben wir immer etwas Kühlendes in der Hand behalten. Als musikalisches Schmankerl haben wir die Eröffnungszeremonie mitgestaltet. Eine Zeremonie, die uns mental in die höchsten Höhen des schottischen Hochlands versetzte – cool. Anschliessend unterhielten wir während des ganzen Sonntags, zusammen mit den anderen Pipebands, die zahlreichen Besucher der Highland-Games.
Der Schlusspunkt am Sonntag war die Siegerehrung der Highland-Sportler. Es wurde mit Grendelmeier Alexander ein neuer würdiger Highlander gekürt. Mit dabei waren die Massed Pipes an Drums mit fast vollzähliger Scheep-Mannschaft. Gemäss unserem Clan Motto «Aonaibh Ri Chéile» haben alle die noch stehen und spielen konnten, bis zum Schluss durchgehalten. Ein unbeschreiblich schönes Erlebnis.
Ein herzliches Dankeschön an die K-Town Pipes and Drums, unsere Organisatoren, das OK der Highlandgames, unsere Beginners für die moralische Unterstützung, die befreundeten Pipebands auf dem Festplatz, die Familien zu Hause und an alle andern die uns ein tolles Wochenende erleben liessen.

 

<Galerie> 

 

BLOG

05.08.2018
Highland-Games Fehraltdorf
Hot Times in den Züri-Highlands

30.06.2018
50 Jahre Marcel - Bubendorf
Aufspielen zum Geburtstag

10.06.2018
Beizlifest in Starrkirch-Wil
BSPD-Piping mitten im Dorf

Termine

16.11.2018
Probeweekend 2018


24.11.2018
Auftritt


Realisation: apload GmbH