Black Sheep Pipers Blog

Saisonstart: Highland Games Schangnau

Sa 06.06.2015 
Autor: Sheep

Endlich gehen die Sommersaison und die Highland Games wieder los!

Es ist einfach herrlich, wieder draussen bei schönem Wetter Musik zu machen. Dieses Jahr haben die Saison an den Highland Games in Schangnau eröffnet.

Ruedi hatte zudem seine Feuertaufe als Aktivmitglied der Sheeps. Wie erwartet hat er diese mit Bravour gemeistert. Auch wenn der vorher etwas nervös war, liess er sich davon beim Spielen nichts anmerken. Toll gemacht Ruedi!

Die Games bieten im familiären Rahmen alles was ein Highland Games Fan liebt: Sportliche Frauen und Männer in Kilts, durch die Luft fliegende Baumstämme, Maibaum, Dudelsack Musik, Marktstände und eine einladende Festwirtschaft. 

Die wunderbare Bergkulisse rings um das Festgelände und das sonnige Wetter lassen richtiges Highland Feeling aufkommen. Bei so viel Sonnenschein kommen neben den Sportlern zwar auch wir Musiker und das Publikum ins Schwitzen, aber es "fägt" halt draussen schon mehr als drinnen. Zum Schluss der Games kühlte uns dann ein kleiner  Regenschauer so richtig schön ab. Herrlich. 

Danke, dass wir dieses Fest musikalisch begleiten durften.

Fotos dazu findet ihr hier 

Hochzeitsüberraschung

So 17.05.2015 
Autor: Sheep
Am Freitag Abend haben unsere drei „Nachwuchsschäfchen“ das erste Mal selbständig einen Auftritt absolviert. Die vorangegangenen Proben fielen, bis auf die berühmte Hauptprobe, allesamt zufriedenstellend aus und trotzdem war den Dreien eine gewisse Nervosität anzumerken.

Bei regnerisch, kühlem Wetter fuhren Anita, Tom und Tamara zur Schälismühle in Oberbuchsiten wo sie sogleich an den Gästen vorbei in den Dachstock geführt wurden. Dann ging es auch schon los und die Braut, welche das Ganze anscheinend gar nicht richtig realisiert hatte, brach vor Freude in Tränen aus.

Nach einem geglückten ersten Teil gratulierten sie dem Brautpaar und gönnten sich etwas zu trinken. Dazu noch ein kurzer Fototermin mit dem Brautpaar und später folgte auch noch der zweite Teil des Auftritts unter anderem mit Amazing Grace und unserem 2/4 Set.

Die Zuhörer waren begeistert und es wurden fleißig Visitenkarten verteilt, fotografiert und gefilmt. Anschließend verabschiedeten sich die Drei mit strahlenden Gesichtern und frohen Mutes diese „Reifeprüfung“ bestanden zu haben vom Brautpaar und den restlichen Gästen.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank, dass wir das Apèro musikalisch untermalen durften und alles Gute dem Brautpaar für den gemeinsamen Lebensweg.

 

 

 

Eine seltene Gelegenheit und doppelte Premiere

Mi 29.04.2015 
Autor: Sheep
Wir werden oft gefragt, wann habt Ihr einen öffentlichen Auftritt hier in der Region, wir würden Euch gerne spielen hören. Und nun ist endlich soweit: Gleich zwei Mal dürfen wir diesen Sommer an Highland Games im Kanton Bern dabei sein. Es sind für uns die ersten Games in der näheren Region. Also nicht verpassen, wenn wir einer unserer wenigen öffentlichen Auftritte in der Region haben. Am 06. Juni begleiten wir musikalisch die Games in Schangnau i.E. Am 15. + 16. August trefft Ihr uns am Mittelalterspektakel und Highland Games in Aarberg an. Wir freuen uns sehr darauf, uns auch mal hier in der Region zeigen zu können und hoffen auf viele Zuhörer. Natürlich treten unsere Freunde die Black Sheep Highlander auch am Wettkampf an. Wer also mal sportliche Männer im Kilt sehen will, ist an den beiden Anlässen genau richtig.

Swiss Piping & Drumming School 2015 / Parpan

Mo 20.04.2015 
Autor: Sheep
Bereits zum fünften Mal haben Sandra und Hämpi die Swiss Piping & Drumming School durchgeführt.
Vom 09.-12.04.15 fanden sich ca. 45 Piper und Drummer aus der ganzen Schweiz im noch verschneiten Parpan ein. Dieses Jahr waren auch ein paar Black Sheeps dabei: Tamara, Tanja und Christoph.
Weil sich so viele Musiker angemeldet haben, mussten natürlich auch dementsprechend viele Teacher engagiert werden: Drum: Mark Wilson. Pipe: John Mulhearn, Alisdair + Lynsay McLaren und Scott Wood. Den beiden Organisatoren ist es wieder gelungen, erstklassige Teacher für die School zu gewinnen. Sie alle spielen ihr Instrument auf einem Toplevel und können ihr Wissen dennoch stufengerecht weitergeben.
Wir haben neue 2/4 Marches, Reels, Strathspeys, Jigs usw. einstudiert und an den Details gefeilt.
Abends gab es beeindruckende Recitals der Teachers, Bags wechseln und gemütliches Zusammensein.
Am letzten Tag haben alle Gruppen den anderen einen neu gelernten Tune vorgespielt. Es ist erstaunlich, was in ein paar Tagen alles möglich ist.
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die Organisation an Sandra und Hämpi, den Teachers für ihre Geduld und Ausdauer und allen Musikern für die tollen Tage.
Ein paar Impressionen findest Du hier.
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  

 

BLOG

18.11.2018
Probeweekend 2018 - Les Mottes
Ohne Fleiss kein Preis - aber mit einer grossen Portion Freude und Spass!

31.10.2018
Liebe Annelie, ...

Termine

11.05.2019
Auftritt


Realisation: apload GmbH