Black Sheep Pipers Blog

Fehraltorf 2017

Mi 16.08.2017 
Autor: Sheep

Fehraltorf 2017 war für Gabi ein ganz besonderer Anlass. Für sie war es nämlich der erste Auftritt mit den Black Sheeps und er ist ihr, trotz einem unangenehmen Wespenstich, tiptop gelungen! Wie so oft reisten viele Sheeps bereits am Freitag an. Anita, Chrigu und Tanja liessen es sich nicht nehmen und marschierten auch bereits am Freitag in der Massed Band mit. Später wurde auch noch auf Tanjas Geburtstag angestossen. Die Mignon-Torte wird uns in Erinnerung bleiben. Manch eine und einer liess es sich jedoch dieses Jahr nicht nehmen und kehrte in der Nacht im Motel Fehraltorf ein – man wird ja nicht jünger.

Am Samstagmorgen wurde trotz Motel-Buchung zusammen im Sheep-Lager gefrühstückt bevor es um 11:00 Uhr los ging mit der Massed Band. Zuvor überraschte oder besser gesagt, revanchierte sich Ruedi mit einem speziellen Geschenk an den Grossteil der Band. Wir bekamen alle einen pinken Sporran geschenkt und trugen ihn anschliessend auch den ganzen Tag. Auch Beni war wieder mit von der Partie und Esther hat uns wieder begleitet und wir freuen uns jedes Jahr die vielen bekannten und neuen Gesichter zu sehen und kennen zu lernen.

Abend wurde zusammen gegrillt und gemütlich beisammen gesessen bevor es am Sonntagmorgen bereits um 10:00 Uhr wieder hiess:“ Band get ready! Quick march!“ Natürlich durften die pinken Sporrans wieder nicht fehlen – sogar eine Kravatte wurde gebastelt aus der Geschenkschleife, welche um die Box gewickelt war. Unsere Sporrans waren dann auch in aller Munde. Was es damit auf sich hat? Das ist eine laaaange Geschichte…

Sonntags hat uns Manuela begleitet und wir haben die Tage mit viel Sonne, heissen Temperaturen und dem einen oder anderen kleinen Regenmoment sehr genossen. Vielen Dank an alle Organisatoren, den beiden anderen Pipe Bands (Zürich Caledonians & Borduniens) sowie den vielen dazu gestossenen Piper und Drummer, allen Zuschauer, Helfer, Marktfahrer, die anderen Bands und natürlich die Sportler.

Die tollen Fotos von Roland findet ihr hier

Amtsmusiktag in Toffen

Fr 23.06.2017 
Autor: Blacksheep

Letztes Wochenende waren wir in Toffen am Amtsmusiktag. Kurz vor dem Mittag haben wir uns am Dorfrand gesammelt. Mit Unterstützung der  Swiss Midland Pipe Band (Zofingen) und der City of Berne Piping Society haben wir uns auf die Parade vorbereitet.

Die Hitze machte uns schon zu Beginn ziemlich zu schaffen aber noch war es auszuhalten. Unser „Täfeli-Meitli“ hat uns dann auch zuverlässig durch die Parade geführt. Diese war mit dem sonnigen Wetter sehr gut besucht und es machte unheimlich Spass spielend der Strasse entlang zu gehen und die freudigen Gesichter der Zuschauer zu sehen.

Später, nachdem wir uns gestärkt hatten, spielten wir noch ein kleines Platzkonzert. Als Highlight haben wir zusammen mit der MG Zimemrwald – Niedermuhlern das „Celtic Crest“ gespielt, welches wir damals für den Auftritt in Bätterkinden einstudiert hatten. Dieses Gefühl, wenn die ersten Takte spielen, man bei 30 Grad in der Sonne steht (völlig in Schwarz gekleidet) und Gänsehaut bekommt, ist einfach unbeschreiblich!

Das Feedback war super, es hat uns sehr gefallen und wir kommen gerne wieder! Herzlichen Dank an die tolle Organisation, an alle Schäfchen und an all unsere Freunde von den beiden Pipebands, die uns bei dem Auftritt tatkräftig unterstützt haben – Danke!

 

Fotos vom Anlass findet ihr in unserer Galerie 

Geburiüberraschung in Wolfwil

Di 02.05.2017 
Autor: Sheep

Heute zog es ein Duo nach Wolfwil zu einer Geburtstagsfeier. Wir konnten uns in einem Privat-Haus einspielen, wo wir dann abgeholt wurden um im Schützenhaus Wolfwil vor der Geburi-Gesellschaft aufzutreten.

Mit "Scotland the brave / Rowan Tree" marschierten wir ein. Beim "Happy Birthday" haben alle kräftig mitgesungen.

Das Geburtstagskind Marianne war zu Tränen gerührt über diese Überraschung, die ihr ihre Kinder geschenkt hatten. Wir spielten noch einige Stücke vor einer kurzen Pause.

Spätestens als bei unserem zweiten Auftritt auch das von allen Seiten gewünschte Amazing Grace auf dem Programm stand, war die Begeisterung komplett.

Danach wurden wir noch bestens mit Speisen und Getränken versorgt.

Es war ein sehr gelungener Abend, es hat uns riesigen Spass gemacht und auch das Publikum war begeistert. Vielen Dank, wir kommen gerne wieder-

Sonniges Geburtstagsfest in Solothurn

Mo 24.04.2017 
Autor: Sheep

Sonntagmorgen, nichts mit ausschlafen. Wir (Martina und Ruedi) sind gemeinsam unterwegs für einen Geburtstagsüberraschungsauftritt in Solothurn.

Diesmal spielten wir uns im Freien ein. Genauer gesagt dort, wo wir im Sommer unsere Proben abhalten. Es ist noch frisch und unsere Finger sind deshalb noch etwas steif. Auch hier hatten wir bald die ersten Zuhörer, die uns schon von Weitem gehört hatten und begeistert applaudierten.

Nach kurzer (Irr-) Fahrt an den Zielort, packten wir usnere Pipes und schlichen uns zum gesagten Gartentor. Wir traten ein und liessen unsere Pipes erklingen. Die Gäste sassen im Garten beim Brunchen uns waren sehr erstaunt, als wir einmarschierten. Das Schottland-begeisterte Geburtstagskind fragte ihre Eltern (die ihr diese Überraschung geschenkt hatten) ganz perplex: "kann man die so kaufen" ;-)

Wir spielten noch einige LIeder und verabschiedeten uns nach einem Kaffepäuschen. Es war ein gelungener Auftritt. 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  

 

Realisation: apload GmbH