Black Sheep Pipers Blog

Pflegezentrum Forst

Sa 05.05.2012 
Autor: Sandra Wenk
Das Demenz-Pflegezentrum "Forst" in Solothurn feiert dieses Jahr das 20-jährige Jubiläum. Aus diesem Anlass haben wir uns entschlossen im Forst aufzuspielen.

Schon bei der Ankunft winkten uns die Bewohner freudig zu. Beim Auftritt schauten und hörten sie uns aus dem Säulengang und von der Terasse zu. Es war schön die Freude in ihren Gesichtern zu sehen. Nach dem ersten Block wurden wir mit einem Brunch verwöhnt den wir im Saal gemeinsam mit den Bewohnern, Angehörigen und Pflegerinnen einnahmen. Für den zweiten Block kamen wiederum alle Bewohner und wir konnten ihnen als Premiere das Stück "The Old Rustic Bridge" vorspielen. Rechtzeitig nach dem letzten Stück kam - "wie kann es anders sein" -  der Regen.

Da das "Forst" eine wunderbare Gartenanlage hat, beschlossen wir in einer Regenpause ein paar Fotos unserer Band zu schiessen die demnächst auch auf der Website zu sehen sind.

Harlekin-Matinée

So 22.04.2012 
Autor: Archiv
Ein wenig nervös sind wir alle an diesem Morgen um halb 10 Uhr. Es ist schon sehr früh :-) als wir uns in Biel treffen, aber alle sind aufgestellt und fröhlich wie immer.

Nach dem Stimmen und Einspielen der Instrumente kam das grosse Warten auf den Auftritt. Dann endlich ging es los auf die Bühne an der Matinee der Harlekin Clique. Die Zuschauer haben uns begeistert begrüsst - danke liebes Publikum ohne euch wär alles halb so schön! Ein Highlight war als sich das Publikum bei Highland Cathedral vor der Bühne versammelte. Der ganze Auftritt ging mit viel Applaus viel zu schnell vorbei.

Dank fleissigem üben unter Anleitung unseres Pipe-Major und Pipe-Sergeant haben wir einen tollen Auftritt hingelegt - danke Pipes ohne euch wäre alles halb so gut!

Zum ersten Mal dabei war Andi, er hat seine "Feuertaufe" gut überstanden und einen coolen Auftritt hingelegt. Willkommen Andi, wir freuen uns dass du bei uns mitspielst!

Als Abschluss haben wir auf dem Heimweg noch an einem Geburtstag gespielt, auch dort hatte es ein tolles Publikum.

Kurz gesagt, die Sheeps hatten einen super tollen Sonntag mit geilen Auftritten.
Ich mag unsere Sheepherde, sie ist begeisterungsfähig, aufgestellt und es sind einfach tolle Schafe!
Sheep Silvia

Generalversammlung

Fr 23.03.2012 
Autor: Archiv
Nun ist auch die 3. Generalversammlung Geschichte. Wir trafen uns in der Wasserbar des Restaurants Kreuz in Kriegstetten. Die GV fand im kleinen Saal statt und bis auf eine Person waren alle Mitglieder und Anfänger anwesend.

Wesentliche Punkte der GV waren:
Aufnahme von BeniAbnahme der Jahresrechnung 2011 und des RevisorenberichtsSandra als neue Aktuarin und VorstandsmitgliedAbnahme des Budgets 2012Erhöhung MitgliederbeitragKlare Preisstruktur für AuftritteAusarbeitung Gönnerkonzept durch Sandra, Silvia und Chrigel

Die Versammlung ging zügig über die Bühne. Nach Mitternacht löste sich dann unsere fröhliche Runde auf.

Probeweekend Liestal

Sa 26.11.2011 
Autor: Archiv
Am Freitagabend trafen die Mitglieder und Teacher nach und nach im Ausbildungszentrum des Zoll in Liestal ein. Von Tanja wurden uns kurz die Räumlichkeiten gezeigt und danach konnten wir die Zimmer beziehen. Uns standen ein Aufenthaltsraum, einer und Doppelzimmer, WC, Duschen, eine Turnhalle, diverse Proberäume und eine Aula zur Verfügung.

Nachdem wir alles eingerichtet hatten, haben wir uns in Drummer und Piper aufgeteilt. Die Drummer wurden von Tobias und Seppi Rappo,  die Piper von Andy Hambsch unter die Fittiche genommen. Nach der ersten intensiven Unterrichtseinheit spielten wir noch ein bisschen zusammen und wechselten anschliessend in den Aufenthaltsraum. Dort hatten wir bereits unsere diversen Whiskys, Getränke und Esswaren bereitgestellt und konnten uns so einen gemütlichen Abend machen. Andy hat uns ein paar Stücke aus seinem Repertoire vorgespielt. Ab Mitternacht sind wir bis auf drei Ausnahmen nach und nach zu Bett gegangen.

Am Samstagmorgen wurden wir um sieben Uhr durch Tanja und Chrigel mit dem Lied "Bells of Dunblane", das sie auf ihren Pipes speilten, aus unserem Schlaf gerissen. Nach dem Frühstück trennten wir uns wiederum in Drummer und Piper auf. Die Drummer nutzen den Morgen um ihre Drums aufeinander abzustimmen und lernten danach das Spiel diverser Taktarten und Variationen. Die Piper wurden in die Lieder "Farewell to the Creeks" und "The old rustic Bridge" eingeführt. Wir schauten auch noch kurz diverse Tunes an damit wir diese akzentuierter spielen können.

Nach dem anstrengenden aber guten Probetag wurden wir von Tanja und Chrigel in eine Bowlinghalle geführt und danach in ein Restaurant wo wir es uns gut gehen liessen. Nach dem Essen bezogen wir wieder unseren Aufenthaltsraum und liessen den Abend ausklingen. Jeder Piper spielte ein paar Tunes und Andy spielte für Silvia und Stefan noch den Schneewalzer damit diese ein Tänzchen wagen konnten.
Am Sonntag wurden wir wiederum durch Pipes geweckt diesmal mit dem Lied "Ellan Vannin". Nach einem kurzen Warm-Up ging es wieder zum Unterricht wo wir das am Samstag gelernte vertiefen konnten. Um 15 Uhr schlossen wir dann das Weekend mit einem kurzen sehr positiven Resümee packten unsere Sachen und machten uns müde aber gutgelaunt auf den Heimweg.

Hier nochmals einen grossen Dank an Andy Hambsch und Tobias Rappo. Sie haben uns in der kurzen Zeit viel beigebracht und viele wertvolle Tipps gegeben. Wir werden mit den beiden sicher noch manche Probeeinheiten durchführen.

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  

 

Realisation: apload GmbH