Black Sheep Pipers Blog

Pipemeeting Dorffäscht Dübedorf

Do 06.10.2016 
Autor: Sheep

Nun ist es schon einen Monat her und doch sind die Erinnerungen an diesen tollen Anlass noch wach:

Das von Ruedi und den Zürich Caledonians organisierte Pipemeeting am Dorffäscht Dübendorf.

Über hundert Piper und Drummer aus unzähligen Schweizer Bands haben sich versammelt und in einer riesen Massed Band gemeinsam Musik gemacht. Gänsehaut pur und einfach nur ein tolles Erlebnis.

Allen Bands stand es frei, auch ein Platzkonzert zu geben. Wir Sheeps durften noch vor der Massed Band die Kinder und Eltern bei den Kinder Highland Games mit unserer Musik begleiten.

Es ist immer schön, so viele bekannte Gesichter zu sehen und miteinander zu plaudern, witzeln und natürlich Musik zu machen.

Liebe Zürich Caledonians und allen Sponsoren: MERCI VIU MOU! ES ISCH TOLL GSI! 

60 Geburi von Marlies

Do 06.10.2016 
Autor: Sheep

Ende August durfte das Mami von unserem Sheep Nicole seinen 60. Geburi feiern und hat dazu Familie und Freunde eingeladen.

Nicole hat uns als Überraschungsgast gebucht. Und da Marlies grosse Freude an unserer Musik hat, ist dieses Geschenk natürlich auch sehr gut angekommen.

Marlies und die Gäste haben gestrahlt und uns kräftig applaudiert.

So richtig Gänsehautfeeling kam dann Anfangs zweiter Auftritt: Die international bekannt Violinistin und Freundin der Familie Michaela Paetsch hat gemeinsam mit uns das Amazing Grace gespielt. Für so einen spontanen Auftritt und ohne zusammen üben hat es erst recht toll getönt.

Was wir natürlich auch erwähnen möchten: Kulinarisch wurden die Gäste und wir von Nicole und ihrem Bruder Marco mit einem Superbuffet verwöhnt. Es war ein richtig schönes Fest.

Liebe Marlies, wir wünschen Dir nochmals von Herzen alles Gute. 

Highland Games Fehraltorf 2016

Do 18.08.2016 
Autor: Sheep

Wie jedes Jahr pilgerten wir auch im 2016 nach Fehraltorf zu den bekannten Highland Games. Dieses Jahr bestand unsere Band aus ganz vielen Gast-Schafen. Die ersten trudelten bereits am Freitag ein. Darunter Martina und ebenfalls aus dem grossen Kanton, Andrea und Sean, um mit uns das Wochenende zu verbringen. Andrea genoss es sichtlich wieder einmal als schwarzes Schaf unterwegs zu sein und es war toll die beiden wieder einmal zu sehen.

Am Samstag kam dann, als Überraschung für Andrea, kurzerhand auch noch Beni dazu. Zudem schloss sich Esther an, welche mit Tamara & Martina zusammen in Breuberg in einer Klasse war. Auf dem Platz gesellten sich zeitweise noch zwei Piper von der Glaronia Pipe Band (Martin & Arno), Tenor Drummer Daniel und unsere Gast-Schäfchen von den Bordunien, Martin und Patrick zu uns. Wie gesagt ein lustiger, bunter Haufen. Ausnahmsweise hielt an diesem Wochenende nicht Christoph die Bande unter Kontrolle sondern Tamara. Aufgrund seiner Fussprobleme spielte Christoph zwar mit, überliess das Takt-Angeben und die „Befehlsgewalt“ jedoch dem Nachwuchs-Sheep.

Zwischen den Auftritten schlenderten wir bei sonnigem, z.T. heissen Wetter durch die Marktstände, assen und tranken was, unterhielten uns und genossen einfach das Zusammensein. Abends fanden Konzerte im Festzelt statt, aber auch auf dem Gelände war immer etwas los. Ebenso in unserer alljährlichen Zelt/Wohnwagen-Stadt auf unserem VIP-Gelände. Diese Mal zwar ohne Pool, aber Wasser hatten wir am Freitag sowieso genug, da es bis Samstag morgen früh noch ziemlich geregnet hatte.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkende, Veranstalter, Marktfahrer, Sportler, Pipebands und unsere mittlerweile mehreren Gast-Schäfchen für diese immer wieder tolle Zeit in Fehraltorf!

Burg Breuberg 2016

Do 18.08.2016 
Autor: Sheep

Seit 1982 finden auf der Burg Breuberg in Deutschland die Summerschool für Piper und Trommler statt. Egal ob blutiger Anfänger oder langjähriger Musiker, die BAG (Bagpipe Association of Germany e.V.) engagiert für die verschiedenen Klassen jeweils Lehrer aus dem In- und Ausland. Am Samstag findet jeweils eine schulinterne Solo-Competition und am Abend das Ceilidh statt, bei dem jede Klasse einen kleinen Auftritt plant, um das Gelernte vorzuführen.

Unser Schäfchen Ruedi war schon öfters auf Breuberg und dieses Jahr hat sich auch Tamara an seine Fersen geheftet. Ebenso unser Gast-Schaf Martina und alle drei haben in der Woche auf der Burg viel gelernt. Natürlich durfte auch der Spass nicht fehlen und so traf man viele bekannte, aber auch neue Gesichter.

Bei der Solo-Competition konnten Sie ihr Können unter Beweis stellen und wurden entsprechend belohnt!

Wir gratulieren Martina zu Ihrem super 2. Platz bei der Kategorie „2/4 March“ – Tamara zum sensationellen 1. Platz in der „6/8 March“ Kategorie und Ruedi zu seinem grandiosen 1. Platz bei der Kategorie „Slow Air“, in der er sich gegen 12 andere Solisten behaupten konnte!

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  

 

Realisation: apload GmbH